Handicapkurs Wochenende

  • 2 x 90 Minuten Gruppenunterricht 
  • Langes Spiel: Abschlag, Schwung und Schlagtechnik
  • Kurzes Spiel: Pitchen, Chippen, Bunker, Putten
  • 2 x vorgabenwirksame Turnierrunde über 9 Loch inklusive Startgebühr 
  • freie Nutzung der Driving Range und des Übungsgrüns während der Kursdauer
  • Mindestteilnehmerzahl 4 Personen
  • Rangebälle nicht inklusive
  • optional zusätzlich buchbar: Platzrunde mit Golfpro oder extra Einzelunterricht

Preis  € 60,- * pro Person 

 

Greenfees für Gastspieler nich inklusive!  Greenfee 2 x 9 Loch € 40,- * pro Person 

                                                                                Greenfee 2 x 18 Loch € 60,- * pro Person 

Für Gäste, die Inhaber der Euregio Card sind, können diese für die Handicapkurse benutzen!

Beschreibung Golfkurs - Handicapkurs Wochenende

Wann finden die Kurse statt?

Die Kurse finden während der Golfsaison fast jede Woche statt und werden im Rahmen einer kleinen Gruppe durchgeführt. Termine finden Sie unter anderem hier.

Welche Trainingsinhalte gibt es?

Die Trainingsinhalte verteilen sich - je nach gebuchter Kursart - über zwei oder drei Tage. Während der Trainerstunden können Sie Ihren Schwung verbessern, bereits erlernte Techniken verfeinern oder neu gelernte festigen. Schwungfehler, die sich im Laufe der Zeit einschleichen werden durch ausgleichende Fehler kompensiert, die den Spieler am Vorwärtskommen hindern und für schlechte Golfrunden sorgen. Fehlern sollen erkannt und  Ihr persönliches Potential ausgeschöpft werden.

Was sind die Voraussetzungen zur Teilnahme an einem Handicapkurs?

Die Voraussetzung für die Teilnahme am Handicapkurs ist die bereits erspielte Platzreife (HCP -54), Platzerlaubnis oder auch PR. 

Kann ich mein Handicap verbessern?

In den, dem Training angeschlossenen Turnierrunden über 9 oder 18 Löcher, haben Sie die Möglichkeit erlernte Techniken anzuwenden und Ihr Handicap vorgabenwirksam zu verbessern. Vorteilhaft für viele Teilnehmer ist die angenehme, entspannte Atmosphäre während der Golfrunde. Denn ausschlaggebend für die Verbesserung des Handicaps ist nicht zuletzt auch das Vertrauen in das eigene Spielvermögen.

Wie funktioniert die Handicapverbesserung?

Hier finden Sie einen kleinen Überblick über das Handicap. 

Was geschieht wenn ich mein Handicap verbessere?

Bei einer Verbesserung Ihres Handicaps starten Sie am kommenden Kurstag mit Ihrer neuen Stammvorgabe. Das aktuelle Ergebnis wird automatisch an den Heimatgolfclub übertragen.

Kann sich mein Handicap auch verschlechtern?

Über Handicap 26,5 kann sich das Handicap nicht verschlechtern. Unter Handicap 26,5 ist theoretisch eine Hochspielung möglich - maximal jedoch nur um 0,1.

* Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer